20.08.2017 in Veranstaltungen

Fahrverbote oder ÖPNV-Ausbau? Diskussion mit Sybille Mack und Annette Sawade

 

Der Verkehr steht im Mittelpunkt vieler Diskussionen. Dieselskandal und Fahrverbote, ÖPNV-Ausbau und Elektromobilität sind Stichworte, die die Gemüter bewegen. Wohin soll die Verkehrspolitik steuern? Zur Diskussion lädt Sybille Mack, die Bundestagskandidatin der SPD ein:

 

Montag, 28. August 2017, 18:00 Uhr, Gasthaus „Zum Kreuz“,

Fellbach-Oeffingen, Hauptstraße 40

 

Zwischen Diesel-Skandal, Nordostring und Fahrverboten –

wohin steuert die Verkehrspolitik?

23.10.2016 in Veranstaltungen

Was kostet die Energiewende? Und wer bezahlt sie?

 

Montag, den 14. November 2016, 19 Uhr, Waiblingen, Bürgerzentrum

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zusammen mit dem solarverein rems-murr, der Stiftung Energie und Klimaschutz und der Bürgerenergie Plüderhausen zu einer Diskussionsveranstaltung ein:

„Wir tragen in Deutschland mit Blick auf die Fortsetzung der Energiewende eine große Verantwortung. Weltweit besteht eine hohe Aufmerksamkeit, mit welchen Instrumenten in der Industrienation Deutschland als europaweit wirtschaftsstärkstes Exportland die Energiewende vorangebracht wird“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer. Die deutsche und europäische Energiepolitik verfolgt dabei die gleichrangigen Ziele der Wirtschaftlichkeit, des Umweltschutzes und der Versorgungssicherheit.

28.07.2016 in Veranstaltungen

„Die Roten am Abgrund – Wie geht es weiter mit SPD und VfB?“

 

 

Eine spannende Frage – über die Leni Breymaier, stellvertretende SPD-Vorsitzende in Baden-Württemberg, Stephan Hebel, politischer Autor und Publizist, unter anderem für die Frankfurter Rundschau, Erwin Staudt, ehem. Chef IBM Deutschland, Ehrenpräsident VfB Stuttgart, SPD-Mitglied seit 1970, unter der Moderation von Michael Zeiß, Journalist, Moderator, SWR-Fernsehchefredakteur bis 2014, diskutieren – und zwar am

 

Montag, 12. September 2016 um 19.30 Uhr,

Halle T3 im Theaterhaus Stuttgart, Siemensstrasse 11,

Stadtbahn-Haltestelle Pragsattel

 

Ihre Anmeldung ist erforderlich unter: info@ds-graner.com

 

Durchgeführt wird die Veranstaltung vom „Neuen Montagskreis“ in Kooperation mit dem THEATERHAUS und wird unterstützt von KONTEXTWOCHENZEITUNG

27.03.2016 in Veranstaltungen

Ankündigung: Neoliberalismus und der Erfolg der Rechtspopulisten – Besteht ein Zusammenhang?

 

Die SPD Schwaikheim lädt ein zur Diskussion mit:

Hilde Mattheis, Bundestagsabgeordnete und Sprecherin der Demokratischen Linken in der SPD (DL21), stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg 

am Mittwoch, 20. April 2016, 19.00 Uhr, Begegnungsstätte, Schwaikheim

 

Die Einladung im PDF-Format

 

"Meine Rente schrumpft; Altersarmut droht. Meine Beiträge zur Krankenversicherung steigen. Wir lesen von niedriger Arbeitslosigkeit. Aber viele bangen um ihren Arbeitsplatz. Meine Miete steigt. Einkaufen und Strom werden teurer. Spekulanten haben großen Schaden angerichtet, den wir bezahlen dürfen. Zinsen bekomme ich nicht mehr. Man redet uns ein, selbst an allem

24.02.2016 in Veranstaltungen

Katrin Altpeter: „Solidarität und Demokratie leben“

 

Von Hermann Zoller

 

Es wurde ein kleines Fest. Eingeladen hatte der SPD-Ortsverein zu einer Dialogveranstaltung, daraus geworden ist ein Abend mit Optimismus und der Entschlossenheit, Menschenverächtern nicht das Feld zu überlassen. Wesentlich dazu beigetragen hat die Trommlergruppe „Sound of Gambia“; die Gruppe besteht aus Flüchtlingen, die mit ihren Trommeln die musikalischen Klänge ihrer Heimat in die Herzen ihrer Zuhörer tragen. Ihr Rhythmus riss die gut sechzig Besucher mit, händeklatschend und hüfteschwingend sich als eine Gruppe zu empfinden, die nach guten Lösungen sucht. Mit der Veranstaltung am 22. Februar bestand der neue Veranstaltungsraum von INa in der Ludwigsburger Straße seine Bewährungsprobe ­– ein Raum der nach dem Wunsch von Susanne Saltikiotis vor allem ein Ort der Begegnung werden soll.

 

Die Begeisterung lenkte aber nicht ab vom Ernst der Frage, die für die Veranstaltung gestellt war: „Unsere gemeinsame Zukunft – wie wollen wir mit den Flüchtlingen leben?“ Zum Dialog mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern eingeladen waren Susanne Saltikiotis (INa e.V. Integrations- und Nachhilfe, Freundeskreis Asyl), Anja Wenninger  (SPD-Gemeinderätin, Freundeskreis Asyl) und Katrin Altpeter (MdL, Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren).

 

30.01.2016 in Veranstaltungen

Unsere gemeinsame Zukunft – wie wollen wir mit den Flüchtlingen leben?

 

Einladung für eine offene Dialogveranstaltung am Montag, 22. Februar 2016 um 18.30 Uhr in den neuen Räumen von Ina e.V.,  in der Ludwigsburger Str. 36 in 71409 Schwaikheim. 

Millionen Menschen sind weltweit auf der Suche nach Schutz, Frieden und einer neuen  Heimat. Sie müssen ihre Länder verlassen um eine Zukunft für sich und ihre Familien zu haben. Die Menschen die bei uns Asyl suchen und auf eine Perspektive für einen  Neuanfang hoffen, werden auf eine unbestimmte Zeit auch bei uns bleiben. Unsere Gesellschaft ist im Moment an den Grenzen der Belastbarkeit angekommen.  Die Übergriffe auf Asylbewerberheime nehmen dramatisch zu und die Parteien und  Gruppierungen am rechten Rand ernten immer mehr Zuspruch. 

01.10.2015 in Veranstaltungen

Katrin Altpeter - Einladung zum Remstal-Forum: Baden-Württemberg – Musterland für gute und sichere Arbeit?!

 

Donnerstag, 15. Oktober 2015 um 18.30 Uhr in der Alten Kelter in Winnenden

Der Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg zeichnet sich besonders durch seine vielen kleinen und Mittelständischen Unternehmen aus. Arbeitsmarktpolitisch ist in den vergangenen Jahren ein Paket auf den Weg gebracht worden, welches die Wirtschaft stärken und die Beschäftigten unterstützen soll, Arbeit und Familie gut zu vereinbaren.

Welche Auswirkungen haben denn die Fachkräfteallianz, das Tariftreuegesetz, der Einsatz für gleichen Lohn bei gleicher Arbeit für Leiharbeitskräfte in den Unternehmen, das Bildungszeitgesetz oder das Landesarbeitsmarktgesetz auf die unterschiedlichen Berufsbranchen hier im Land?

Lassen Sie uns gemeinsam mit meinen Gästen, Roman Zitzelsberger (Bezirksleiter IG Metall), Leni Breymaier (Landesbezirksleiterin Ver.di), Catharina Clay (Landesbezirksleiterin IG BCE) und Fabian Fink (Jugendsekretär IG Metall) einen branchenspezifischen Blick auf gute und sichere Arbeit im Land nehmen.

Ich lade Sie herzlichst zum Dialog am:

Donnerstag, 15. Oktober 2015 um 18.30 Uhr in die Alte Kelter nach Winnenden

(Paulinenstraße 33, 71364 Winnenden)

ein. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, um mit den Fachexpertinnen und Fachexperten ins Gespräch zu kommen.

Ihre Katrin Altpeter

25.08.2015 in Veranstaltungen

Einladung zur Veranstaltung: "Muss TTIP gestoppt werden?" mit Hilde Mattheis MdB am 14. September 2015

 

Bedeutet TTIP: Chlorhühnchen, Investorenschutz und Demokratieabbau? Ist TTIP eine Gefahr für die öffentliche Daseinsvorsorge in Bund, Land und den Kommunen?

Der SPD Ortsverein Schwaikheim und Kreisrat Alexander Bauer laden ein zur Informationsveranstaltung und Diskussion

mit Hilde Mattheis MdB

am Montag, 14. September 2015, 19:00 Uhr,

in die Schwaikheimer Begegnungsstätte, Kirchgasse 1.

01.11.2014 in Veranstaltungen

Fotoausstellung „Oradour“ mit Bildern von Martin Graf vom 3. bis 19. November 2014

 

im Foyer des Rathauses, Marktplatz 1, in Schorndorf

Oradour – den Namen kennt jeder und jede in Frankreich. Am Samstag, 10. Juni 1944 blieb in Oradour die Zeit stehen. Das ruhige Dorf im nordwestlichen Zentralmassiv wurde von der SS-Panzerdivision „Das Reich“ in Schutt und Asche gelegt. 642 Menschen wurden grundlos erschossen, verbrannt, darunter 240 Frauen und 246 Kinder.

Der Kommandeur der Division hieß General Heinz Lammerding. Einen Tag zuvor hatte er die Erhängung von 99 Geiseln in Tulle befohlen.

Oradour heute: Das sind Häuser, die kein Dach mehr haben. Das sind Straßenbahnschienen, die ins Nirgendwo führen. Das sind Oberleitungsmasten, die keine Verwendung mehr finden. Das sind verrostete Nähmaschinen, die nicht mehr gebraucht werden. Das sind verkohlte Kinderwagen.

02.10.2014 in Veranstaltungen

Schwaikheimer Gemeinschaftsschule - Dialogveranstaltung mit Ministerin Katrin Altpeter MdL und Sabine Wölfle MdL

 

Einladung

zur Schulbesichtigung und Dialogveranstaltung mit der Sozialministerin Frau Katrin Altpeter und Frau Sabine Wölfle Mitglied des Landtag,

am 8. Oktober um 18. 30 Uhr im Musiksaal der Gemeinschaftsschule Schwaikheim.

Die Gemeinde Schwaikheim hat sich als Schulträger gemeinsam mit unserer  Schule auf den Weg gemacht, Bildung vor Ort auf neue Wege zu führen.

Aus diesem Anlass kommt  Frau Katrin Altpeter, Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden- Württemberg Mitglied im Landtag von Baden-Württemberg gemeinsam mit der Landtagskollegin Sabine Wölfe Mitglied des Landtag aus dem Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport unsere Gemeinschaftsschule besuchen.

Ab 18.30 Uhr wird im Musiksaal der Ludwig- Uhlandschule eine schuloffene Dialogveranstaltung stattfinden.

Wir laden dazu die gesamte Elternschaft, alle Schülerinnen und Schüler, sämtliche Vereine oder Institutionen aus Bildungs-und Kooperationspartnerschaften sowie Mitglieder aus dem Gemeinderat ein.

 

Herzlich willkommen

 

bei der SPD Schwaikheim. Hier finden Sie alle Informationen über die SPD - in der EU und im Bund - in unserem Land, Landkreis und Gemeinde - Pressemitteilungen, aktuelle Termine - und über die Personen, die hinter dem Kürzel SPD in unserer Gemeinde stehen. Nutzen Sie unser Internetangebot, um sich regelmäßig über das Aktuellste zu informieren.

Viel Spaß beim Surfen durch unsere Seiten wünscht Ihr SPD-Ortsvereinsvorsitzender Alexander Bauer

Facebook

Counter

Besucher:356861
Heute:37
Online:2

JUSOS Rems-Murr

SPD Rems-Murr

SPD Rems-Murr