15.02.2024 in Ortsverein

Einladung zur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2024

 

An alle Mitglieder im SPD-Ortsverein Schwaikheim 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 07. März 2024, 19:00 Uhr,

im Schwaikheimer Naturfreundehaus

 

Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2024

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Mitglieder,

 

hiermit laden wir euch herzlich ein zur Mitgliederversammlung mit Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Listenaufstellung für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024. Sie findet statt am

Donnerstag, 07. März 2024 um 19:00 Uhr

im Schwaikheimer Naturfreundehaus, Fritz-Ulrich-Weg

Hierzu schlagen wir folgende Tagesordnung vor:

 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Konstituierung:

  • Wahl des Tagungspräsidiums und der Versammlungsleitung
  • Wahl der Mandatsprüfung‐ und Zählkommission
  • Wahl der Protokollantin/des Protokollanten

3. Beschluss zum Wahlverfahren (Geschäftsordnung)

4. Wahl von zwei Teilnehmer*innen der Versammlung zur Versicherung an Eides statt (§ 9 Abs. 4 des KommWG)

5. Wahl von zwei Vertrauensleuten für den Wahlvorschlag

6. Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024

7. Verschiedenes

 

Wahlberechtigt ist, wer folgende Voraussetzungen gleichzeitig erfüllt: 

 

  • Mitglied der SPD im aufstellenden Ortsverein
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedslands
  • Zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung muss der Wohnsitz mindestens 3 Monate im Wahlgebiet gewesen sein (Ausnahme Rückkehr zum Wohnsitz im Wahlgebiet innerhalb von drei Jahren, dann entfällt die 3-Monatsfrist)

Wir haben gemeinsam eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

 

Mit solidarischen Grüßen

Alexander Bauer

09.02.2024 in Gemeinderatsfraktion

Rede der SPD-Gemeinderatsfraktion zum Haushalt 2024

 
Heiko Jung

am 30. Januar 2024 eingebracht von Heiko Jung, Fraktionsvorsitzender 

Es gilt das gesprochene Wort.

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Dr. Loff,

meine sehr geehrten Damen und Herren der Verwaltung,

geschätzte Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Wie schnell doch die Zeit vergeht – man glaubt es kaum. Vor einem Jahr wurden die Haushaltsreden der Fraktionen gehalten. Und heute, ja heute halten wir erneut unsere Haushaltsreden. Lassen Sie mich eins vornewegnehmen, was seit einem Jahr passiert ist, das alles hier und heute aufzuführen, das würde sicherlich den zeitlichen Rahmen gewaltig überschreiten, um nicht zu sagen sprengen.

Daher möchte ich nur auf die wichtigsten Ereignisse eingehen.

Zu unser aller Bedauern herrscht immer noch Krieg in Europa. Dies hat Folgen für uns alle, die wir bis heute noch nicht einschätzen können.

Damit nicht genug: Ein weiterer Krieg im Nahen Osten erschüttert uns seit Herbst 2023. Wieder sterben Abertausende von Menschen. Und weltweit wird noch mehr Geld ausgegeben für Waffen, statt zur Bekämpfung von Hunger und Armut.

Vermutlich fragen sich manche Bürgerinnen und Bürger: was hat dies mit Schwaikheim zu tun?

Nun – um es auf den Punkt zu bringen: sehr viel! Durch mehr Kriege kommt es zu noch mehr Flüchtlingsbewegungen und somit auch zu mehr Menschen, die Zuflucht in Deutschland suchen.

Alle diesen schutzsuchenden Menschen wird Schutz gegeben; diese Menschen brauchen eine Unterkunft – und dafür sind die Kommunen verantwortlich, dass dies auch geschieht. Auch hier bei uns in Schwaikheim.

14.01.2024 in Kommunalpolitik

Galgen sind keine Argumente! Ein Appell für Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit.

 
Alexander Bauer: Galgen sind keine Argumente!

Werte Bürgerinnen und Bürger,

in einer Zeit, die von Herausforderungen und Veränderungen geprägt ist, müssen wir uns vehement für die Grundpfeiler unserer Gesellschaft einsetzen: Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit. Galgen sind gerade in Schwaikheim keine Argumente, und Wut darf nicht das Leitmotiv unserer Diskussionen sein. Unser Land hat stets von der Vielfalt und dem Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger profitiert. Lassen Sie uns gemeinsam für eine offene, demokratische Gesellschaft eintreten, in der der Respekt vor Andersdenkenden und die Bereitschaft zum Kompromiss die Richtschnur unserer Handlungen sind.

Extremismus, egal welcher Form, war immer das Unglück unseres Landes. Es ist an der Zeit, geschlossen gegen jede Form von Extremismus aufzutreten, sei es politisch, religiös oder ideologisch. Wir müssen diejenigen zurückweisen, die versuchen, die Flamme der Radikalität zu schüren und die Spaltung unserer Gesellschaft vorantreiben. Eine breite demokratische Mehrheit muss sich erheben, um die Werte zu verteidigen, die unser Land groß gemacht haben.

Das jüngste Treffen rechtsextremer Kreise mit AfD-Funktionären in Potsdam ist besorgniserregend. Wir dürfen nicht zulassen, dass extremistische Ideologien Einzug in unsere demokratischen Institutionen halten. Es ist an der Zeit, diejenigen zur Verantwortung zu ziehen, die den Weg des Extremismus wählen, anstatt sich für den demokratischen Dialog und die Zusammenarbeit einzusetzen.

08.01.2024 in Ortsverein

Ein Neujahrsgruß voller Zuversicht und Gemeinschaftssinn

 
Alexander Bauer

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Schwaikheim,

das Jahr 2024 beginnt und mit ihm möchten wir nicht nur das Datum, sondern vor allem die Zuversicht, die Gemeinschaft und die Solidarität in den Vordergrund stellen. In Zeiten, die nach wie vor von gewaltigen Herausforderungen geprägt sind, ist es besonders wichtig, füreinander da zu sein und sich umeinander zu kümmern.

Die SPD Schwaikheim blickt mit positiver Energie und Entschlossenheit auf das neue Jahr. Möge es ein Jahr des Miteinanders werden, in dem wir gemeinsam Lösungen finden, Herausforderungen meistern und unseren Ort weiter stärken. Gerade in schwierigen Zeiten zeigt sich, wie wichtig es ist, als Gemeinschaft zusammenzuhalten.

Wir setzen uns auch in diesem Jahr mit vollem Engagement für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger ein. Wir möchten dazu beitragen, dass Schwaikheim ein Ort bleibt, in dem sich jeder wohlfühlen kann. Gemeinsam können wir viel bewegen, und das Miteinander steht dabei im Mittelpunkt unserer politischen Arbeit.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Möge die Zuversicht, die uns alle verbindet, uns auch in den kommenden Monaten begleiten.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre SPD Schwaikheim

Alexander Bauer, Vorsitzender

 

20.12.2023 in Ortsverein

Wir trauern um Horst Widmann

 

17.12.2023 in Wahlkreis

SPD nominiert Kreistagskandidierende für Leutenbach, Schwaikheim, Berglen

 
v.l.n.r. Alexander Bauer, Pierre Orthen, Heiko Jung, Dr. Susanne Reichart, Stefan Simpfendörfer.

Die Sozialdemokraten haben die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistagswahlkreis 8 nominiert. Auf Platz 1 der Liste steht der amtierende Kreisrat aus Schwaikheim, Alexander Bauer, der dem Gremium seit 2014 angehört und seit kurzem Bauamtsleiter in Schwaikheim ist. Auf Platz 2 folgt Pierre Orthen, Student und Gemeinderat aus Leutenbach. Auf Platz 3 steht Stefan Simpfendörfer aus Berglen, der Mitglied des dortigen Gemeinderats ist und als stellvertretender Leiter der Pflegeschule am Rems-Murr-Klinikum arbeitet.

Gefolgt von Heiko Jung aus Schwaikheim, Notfallsanitäter und Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat. Auf den Plätzen 5-7 stehen Florian Häußermann, Ingenieur aus Leutenbach, Dr. Susanne Reichart aus Berglen und Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat sowie Maria Douka, Arzthelferin und Gemeinderätin aus Schwaikheim.

„Wir wollen die kommunalpolitischen Herausforderungen im Alltag in schwierigen Zeiten mit Zuversicht anpacken und weiterhin für Verbesserungen sozial und demokratisch kämpfen“, erklärt Kreisrat Alexander Bauer. Thematisch möchte sich die SPD im Wahlkreis einerseits auf das Thema Gesundheit und Pflege, andererseits auf den Wohnungsbau und die Sicherheit konzentrieren.

Die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg finden am 9. Juni 2024 zeitgleich mit der Europawahl statt.

24.11.2023 in Veranstaltungen

Veranstaltungshinweis : Andreas Zumach - Afghanistan, Ukraine, Gaza – und kein Ende?

 

Veranstaltungshinweis – Veranstalter Allmende Stetten

Montag, 27. November 2023, 19.30 Uhr, 

Ev. Gemeindehaus, Mühlstraße 1, Stetten im Remstal 

 

Andreas Zumach: 

Afghanistan, Ukraine, Gaza – und kein Ende?


In den gegenwärtig geführten Debatten in den Medien wird – im Zusammenhang mit dem russischen Angriff auf die Ukraine – von einer „Zeitenwende“ und einem „Zivilisationsbruch“ gesprochen. Ausgehend von der Annahme, dass es seit 1945 keinen Krieg mehr in Europa gegeben habe. Dabei wird geflissentlich der Jugoslawien-Krieg von 1999 unterschlagen. Unterschlagen wird auch, dass die Bundeswehr schon seit Jahrzehnten auf der ganzen Welt unterwegs ist und „Deutschland am Hindukusch verteidigt“ hat. Und es in den letzten Jahrzehnten weltweit zahlreiche Kriege mit Millionen von Toten gab und gibt. Erinnert sei nur an die Kriege im Irak, Afghanistan und Libyen.

13.11.2023 in Ankündigungen

Einladung zur Veranstaltung: QUO VADIS AFGHANISTAN?

 
Copyright Kinderhilfe Afghanistan

Der pensionierte Oberstarzt der Bundeswehr, Dr. med. Reinhard Erös und seine Frau Annette berichten am

Montag, 11. Dezember 2023, 19:00 Uhr,

im Schwaikheimer Jakobushaus, Seitenstraße 36,

über die aktuelle Lage in Afghanistan und geben Einblick in die vielen Schul- und Gesundheitsprojekte, die sie mit ihrer gemeinnützigen Organisation „Kinderhilfe Afghanistan“ auf die Beine gestellt haben.

Dr. Reinhard Erös berichtet im Oktober 2023:

„Im September sind die Sommerferien auch im Osten Afghanistans wieder zu Ende. Es gehen nun deutlich mehr Kinder (Buben und Mädchen) als in den vergangenen Jahrzehnten in die ersten Klassen.

Der nach 20 Jahren beendete Krieg macht die Schulwege und das Leben in Städten und Dörfern jetzt sicherer. Die Oberstufen und die Universitäten sind für Mädchen auch weiterhin geschlossen. Der Widerstand in der Bevölkerung, auch in den Moscheen und in TV-Sendungen, gegen diese Entscheidung des Emir Achundsada in Kandahar wird immer stärker. Einige Minister in Kabul vertrösten die Öffentlichkeit damit, dass sich dessen Entscheidung in den nächsten Monaten ändern wird.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

07.03.2024, 19:00 Uhr Nominierungsversammlung zur Gemeinderatswahl 2024

14.03.2024, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

Herzlich willkommen

 

bei der SPD Schwaikheim. Hier finden Sie alle Informationen über die SPD - in der EU und im Bund - in unserem Land, Landkreis und Gemeinde - Pressemitteilungen, aktuelle Termine - und über die Personen, die hinter dem Kürzel SPD in unserer Gemeinde stehen. Nutzen Sie unser Internetangebot, um sich regelmäßig über das Aktuellste zu informieren.

Viel Spaß beim Surfen durch unsere Seiten wünscht Ihr SPD-Ortsvereinsvorsitzender Alexander Bauer

Facebook

Counter

Besucher:356878
Heute:13
Online:3

JUSOS Rems-Murr

SPD Rems-Murr

SPD Rems-Murr