21.05.2024 in Allgemein

Machen Sie mit: Schwaikheim kann noch bunter werden - Ein Ratgeber

 

In Schwaikheim blüht schon viel, aber es gibt noch Platz für noch mehr viele bunte Blüten und grüne Flächen. Das wäre schön anzuschauen beim Spazierengehen – und vor allem wäre es gut für Tiere und unsere Umwelt – und auch für uns Menschen. Um das aber nicht nur anzuregen, gar zu fordern: wir haben uns auf die Suche nach einem guten Ratgeber gemacht und tatsächlich auch einen gefunden. In Dortmund haben engagierte Bürgerinnen und Bürger mit professioneller Unterstützung eine 

 

ARBEITSHILFE BIODIVERSITÄT 

Biodiversität in Klimaanpassungsmaßnahmen berücksichtigen und stärken 

 

erarbeitet. Und hier geben wir Ihnen die Quelle weiter: https://www.klima-werk.de/fileadmin/Website_Update/Vision/Rat.Geber/02_Biodiversitaet/2023_0927_Arbeitshilfe_Biodiversitaet.pdf

 damit Sie die vielen guten Vorschläge nachlesen – und ja vielleicht den einen oder anderen davon auch in Schwaikheim verwirklichen können. Im voraus ein herzliches Dankeschön dafür.

 

Hermann Zoller

20.05.2024 in Politik

Der Kolonialismus lebt noch

 

Als optimistischer Mensch ist man vielleicht doch etwas überrascht davon, dass wir von Unruhen in Neukaledonien hören. Das Gebiet liegt weit hinter Australien. Eigentlich kommen von dort selten Schlagzeilen.

 

Jetzt begehren die eigentlichen Bewohner auf: die übermächtige Regierung in Paris will das Wahlverfahren so ändern, dass die aus dem fernen Frankreich Eingereisten auf jeden Fall das Sagen haben: Die „Eingeborenen“ könnten ja auf die Idee kommen, künftig mit Frankreich und dem westlichen Machtblock nicht mehr so viel zu tun haben zu wollen. Und damit wird „der Fall Neukaledonien“ so richtig spannend.

 

Zunächst sollte man feststellen, dass es auch 75 Jahre nach der Unterzeichnung der Erklärung der Menschenrechte – auch durch Frankreich – noch immer Kolonien gibt; zwar in westlicher Hand, was die Sache aber nicht unbedingt besser macht. Die eigentlichen Bewohner von Neukaledonien wollen unabhängig werden und selbst bestimmen, wie ihr Land und Leben gestaltet wird.

 

27.04.2024 in Bundespolitik

Droht eine Wende? –  Hinterhältige Überstunden-Idee der FDP – Folgen für Schwaikkheim

 

Die mit einem Präsidiumsbeschluss geheiligte Idee, durch Steuerfreiheit das Leisten von Überstunden zu versüßen, ist vielfach auf Ablehnung gestoßen. Die Idee ist wahrlich absurd, gleichwohl ist sie ein Mosaikstein der FDP-Ideologie, die trotz Dementi auf Aushöhlung von Arbeitnehmerrechten zielt. Wenn beispielsweise weniger Beiträge in die Sozialversicherungen eingezahlt werden, müssen halt deren Leistungen gekürzt werden. Auch der Staat bekommt weniger Geld …

 

Dann sollen auch die Lohn- und Einkommenssteuer automatisch an die Inflation angepasst werden: also wohl gesenkt werden. Also wieder weniger Steuergerechtigkeit und weniger Geld für Bildung, Kindergärten … – was die FDP nicht stört, denn sie liebt eh einen handlungsfähigen Staat nicht sonderlich. – Und wer hätte von solch einer Art von Steuersenkung den größten Nutzen?

 

Auch in der Sache spricht vieles gegen diesen unsozialen Vorstoß:

Überstunden sind als Dauerzustand die betrieblich schlechteste Lösung; sie sind ein Zeichen dafür, dass die personelle Ausstattung und die betriebliche Organisation nicht gelungen sind.  

19.04.2024 in Veranstaltungen

31. Cine Latino – Armut und Umwelt in Amazonien

 

 Wir möchten gerne der Bitte von POEMA e.V nachkommen und auf zwei Filme im Rahmen der 31. Cine Latino hinweisen, die Personen zeigen, die sich in unterschiedlicher Weise für Menschen in Mittel- und Südamerika eingesetzt haben. 

 

5. Mai 2024, 17.30 Uhr im Delphi Arthaus Kino, Stuttgart

 „Ein Traum von Revolution“

Ein Kino-Dokumentarfilm über die ereignisreiche Zeit nach dem Sieg der sandinistischen Revolution in Nicaragua und das Engagement tausender westdeutscher UnterstützerInnen, die in den 1980er Jahren nach Nicaragua reisen. Was ist 45 Jahre später aus ihren Träumen, Wünschen und Hoffnungen geworden?

  

6. Mai 2024, 20.30 Uhr im  Delphi Arthaus Kino, Stuttgart

 „Die Vision der Claudia Andujar“

Ein Dokumentarfilm über die Humanistin, Aktivistin und preisgekrönte Fotografin – Claudia Andujars Leben war von zahlreichen dramatischen Ereignissen geprägt: von ihrer Flucht vor dem Holocaust bis zu ihrem Wirken in ihrer neuen Heimat Brasilien, wo sie ihre Lebensaufgabe fand: den Schutz des Yanomami-Volkes im Amazonasgebiet. Die Deutsche Filmpreis-Trägerin Heidi Specogna entfaltet in ihrem Dokumentarfilm ein facettenreiches Porträt der renommierten Künstlerin. Auf den Spuren ihrer politischen wie poetischen Fotografien entdecken wir Andujars Vermächtnis und begeben uns in das heute stärker denn je bedrohte Regenwaldgebiet. 2018 wurde Claudia Andujar mit der Goethe-Medaille des Goethe Instituts ausgezeichnet. 

 

17.04.2024 in Veranstaltungen

Sabine Schief stellt vor: Die Kandidierenden der Schwaikheimer SPD für die Kommunalwahl am 09. Juni!

 

Wir können es kaum erwarten! Der Knaller am Samstag, 27. April 2024, 19:00 Uhr, in der Schwaikheimer Begegnungsstätte❤️.

Vorgestellt werden alle SPD-Kandidierenden aus Schwaikheim für den Gemeinderat, den Kreistag und die Region!

Herzlich willkommen

 

bei der SPD Schwaikheim. Hier finden Sie alle Informationen über die SPD - in der EU und im Bund - in unserem Land, Landkreis und Gemeinde - Pressemitteilungen, aktuelle Termine - und über die Personen, die hinter dem Kürzel SPD in unserer Gemeinde stehen. Nutzen Sie unser Internetangebot, um sich regelmäßig über das Aktuellste zu informieren.

Viel Spaß beim Surfen durch unsere Seiten wünscht Ihr SPD-Ortsvereinsvorsitzender Alexander Bauer

Facebook

Counter

Besucher:356881
Heute:109
Online:1

JUSOS Rems-Murr

SPD Rems-Murr

SPD Rems-Murr